Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

27.03.2022: (SG) Unterstein. 2/Guttenb. 2/Neuens. 2 - SSV Peesten 2 - Endstand 2:0 (1:0)

(SG) Unterstein. 2/Guttenb. 2/Neuens. 2: Weber J., Limmer, Bräutigam M., Hilscher, Stumpf, Kolb, Wagner, Jaekel, Friedrich, Schäff, Laaber An., Hackbarth (46.), Klösel (75.)
SSV Peesten 2: Scheller, Wagner, Wunderlich, Bär, Gärtner, Hofmann, Vogler, Werner, Jacob, Herold, Fischer E., Jatzke (46.), Ellner (40.)
Tore: 1:0 Friedrich (18.), 2:0 Eigentor (60.)
Zuschauer: 20
Schiedsrichter: Markus Gall (FC Neuenmarkt)

Bittere Niederlage

Der ersatzgeschwächte SSV aus Peesten tat sich gegen das Tabellen-Schlusslicht von Beginn an schwer. Auch Untersteinach musste einige Akteure doppelt einsetzen und hatte gerade im Spielaufbau auf dem holprigen Platz das bessere Pressing-Spiel. Die Jacob-Elf konnte offensiv wenige Bälle fest machen und kam kaum aus der eigenen Hälfte. (Ersatz-) Torhüter Scheller parierte was möglich war, musste aber dennoch in der 18. Minute den Ball aus dem Netz holen. Friedrich verwandelte nach einem toll nach vorne getragenen Angriff und einem schönen Ball in die Schnittstelle der SSV-Abwehr souverän zum 1:0 für die Heimmannschaft. In der Halbzeit hatte Jacob Zeit nachzujustieren und traf anscheinend den Nerv der Mannschaft. Der SSV war fortan spielbestimmender und begann sich zahlreiche Chancen herauszuarbeiten. Auch das Mittelfeld stand kompakter und gewann mehr Zweikämpfe und zweite Bälle. Fortan wog das Spiel hin & her und die Peestner hätten den Ausgleich erzielen müssen. Wagner, Gärtner und zuletzt Hofmann per Foulelfmeter scheiterten aber am starken Heimtorhüter Weber. Mitte der zweiten Halbzeit kam Untersteinach dann zum 2:0. Scheller leistete sich einen folgenschweren Patzer und brachte die Heimmannschaft endgültig auf die Siegerstraße. Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit wäre aber mindestens ein Punkt für unseren SSV verdient gewesen.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

  • Erstellt von Alexander Dupke, SSV Peesten
  • Spielberichte, 2. Mannschaft, Saison 2021-2022