Zum Inhalt springen

29.08.2021: SSV Peesten 2 - (SG) Unterstein. 2/Guttenb. 2/Neuens. 2 - Endstand 3:1 (3:0)

SSV Peesten 2:Klotz, Wagner, Vogler, Jacob, Hofmann, Trammer, Herold, Ellner, Fischer E., Hargens, Herrmann / Haller, Jacob, Haas (1.), Münch (21.)
(SG) Unterstein. 2/Guttenb. 2/Neuens. 2:Wehner, Bräutigam M., Fittner, Schramm L., Richter, Körber, Hildner, Schramm I., Haderauer, Jaekel, Schäff / Hackbarth, Müller (31.), Klösel (60.)
Tore:1:0 Wagner (19.), 2:0 Trammer (25.), 3:0 Wagner (34.), 3:1 Fittner (55.)
Gelbe Karten:Wagner (67.) / Bräutigam M. (47.)
Zuschauer:15
Schiedsrichter:Johannes Schott

Erster Dreier der Saison

Die Zweite Mannschaft aus Peesten begann mit viel Schwung und brachte die Untersteinacher Hintermannschaft einige Male in Verlegengeit. Bereits nach 10 Minuten hätte es durch Trammer, Wagner und Hargens 4:0 stehen können. Untersteinach wurde lediglich nach einem Standard und einem Solo-Lauf gefährlich - beide Male parierte Ersatz-Torwart Klotz prächtig.

In der 19. Minute umdribbelte der an diesem Tag bestens aufgelegte Wagner 3 Verteidiger + Torwart Wehner und schob zur verdienten Führung ein.

6 Minuten später, erneut ein Slalom-Lauf von Wagner, der den mitgelaufenen Trammer nur noch bedienen musste.

In der 34. Minute erzielte Wagner seinen Doppelpack und war somit an allen 3 Toren direkt beteiligt.

Nach der Halbzeitansprache von Schedewie wurde Untersteinach stärker und kam in der 55. Minute durch Fittner zum Anschlusstreffer.

5 Minuten nach seinem Treffer musste dieser verletzt vom Platz.

Peesten kam nun wieder besser ins Spiel und hätte das Ergebnis erhöhen können. Untersteinach warf in den letzten 10 Minuten alles nach vorne und bereitete erneut Klotz viel Arbeit. Wagner, der an diesem Tag stärkste Akteur verließ kurz zuvor den Platz - Trammer hätte in der Schlussminute den Deckel drauf machen können. Schiedsrichter-Neuling Schott leitete die Partie souverän.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

| Spielberichte

Zurück