Zum Inhalt springen

25.07.2021: BC Leuchau 2 - SSV Peesten 2 - Endstand 3:1 (2:0)

BC Leuchau 2:Eichner, Brandl A., Krauß, Bobach, Fichtner, Hein, Hein, Adam, Rimpu, Laufmann, Schott, Krause (31.), Balzer (57.), Dressel (62.)
SSV Peesten 2:Jatzke, Vogler, Werner, Trammer, Zaccaro, Ellner, Herold, Herrmann, Fischer E., Klotz, Hargens, Haller (76.), Scheller (42.), Yilmaz H. (46.)
Tore:1:0 Krauß (17.), 2:0 Krauß (39.), 2:1 Scheller (75.), 3:1 Schott (90.)
Gelbe Karten:Laufmann (82.) / Herold (51.)
Schiedsrichter:Frank Löwlein (SpVgg Wonsees)

Schlechte Chancenverwertung

Die Peestner Reserve, gespickt mit zahlreichen erfahrenen Spielern machte von Beginn an ein ansehnliches Spiel und arbeitete sich zahlreiche Chancen heraus. In Führung ging aber der Gastgeber in der 17. Minute nach einem kapitalen Fehler im Aufbauspiel - A. Krauß erzielte die Führung. Leuchau hatte zwar die ein oder andere Kontermöglichkeit, das Chancenplus war aber auf Peestner Seite. Zaccaro, Trammer, Hargens vergaben im Minutentakt. In der 39. Minute erzielte erneut A. Krauß nach einem Fischer-Querpass am eigenen 16er das 2:0 Halbzeitergebnis.

Leuchau setzte weiterhin auf Konter, am Bild änderte sich wenig. Wieder häuften sich die Torchancen - u.a. Trammer mit dem Kopf an den Pfosten. Scheller gelang in der 75. Minute nach gescheiterten Yilmaz - Abschluss im Nachschuss der Anschlusstreffer.

Peesten drängte jetzt auf den Ausgleich und schnürte Leuchau in der eigenen Hälfte ein. In der 90. Minute kamen die Hausherren nach einem Konter durch Schott per Kopf zur endgültigen Entscheidung. Aufgrund der zahlreichen vergebenen Großchancen muss man sagen:

3 verlorene Punkte zum Auftakt.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

| Spielberichte

Zurück