Zum Inhalt springen

05.09.2021: TSV Wirsberg 2 - SSV Peesten 2 - Endstand 0:4 (0:0)

TSV Wirsberg 2:Fittner M., Eichmann, Pittroff, Rosa, Müller F., Moschner Melvin., Vogt B., Hoter, Walschewski, Vogt A., Freier, Wahlers (14.), Schneider D. (46.), Haunschild (85.)
SSV Peesten 2:Klotz, Wagner, Vogler, Hofmann, Trammer, Münch, Jacob, Herold, Herrmann, Fischer E., Scheller / Haas, Jatzke, Ellner, Jacob (70.)
Tore:0:1 Wagner (55.), 0:2 Klotz (58.), 0:3 Wagner (62.), 0:4 Scheller (75.)
Zuschauer:60

Peesten II punktet erneut

Stark ersatzgeschwächt ging der SSV ins Auswärtsspiel in Wirsberg. Trammer verletzte sich bei. Aufwärmen und somit stand zunächst kein Auswechselspieler parat. Bei sommerlicher Temperatur entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten - Jatzke vergab die zwei größten Möglichkeiten auf Peestner Seite, während Klotz einmal per Fußabwehr in höchster Not klären musste. Diese waren aber nicht zwingend und es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Zur Halbzeit stellte der SSV um und brachte mit dem etatmäßigen Stoßstürmer Klotz mehr Torgefahr ins Spiel. In der 55. Minute erlöste Wagner mit einer missglückten Flanke, die als Bogenlampe hinter Fittner ins Tor fiel seine Farben. 3 Minuten später verwertete Klotz eine Freistoßvorlage von M. Jacob per Kopf zum 2:0. Erneut der in den letzten Wochen stark aufspielende Wagner mit einem sehenswerten Solo und Scheller per satten Schuss aus 20 Metern stellten den 0:4 Endstand her. Unter dem Strich ein verdienter Sieg, den Wirsberg lediglich in den ersten 20 Minuten hätte gefährden können. Am kommenden Wochenende steht nun unser Derby gegen die Nachbarn aus Wonsees an.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

| Spielberichte

Zurück