Zum Inhalt springen

21.07.2019: SSV Peesten 2 - TSV Ködnitz 2 - Endstand 4:1 (1:1)

SSV Peesten 2:Dörre, Michel K., Albrecht, Jacob, Jatzke, Herold, Dupke, Herrmann, Klotz, Pichl, Scheller, Rauh T. (38.), Fischer E. (46.)
TSV Ködnitz 2:Mücke, Ulrich M., Krasniqi, Söhnel, Schubert T., Bordfeldt, Gack, Ströhlein, Steinchen, Ströhlein, Hauffe / Schnörer, Wesp (62.), Moch B. (46.)
Tore:1:0 Klotz (28.), 1:1 Ulrich M. (35.), 2:1 Rauh T. (52.), 3:1 Fischer E. (68.), 4:1 Pichl (79.)
Gelbe Karten:Jatzke (49.) / Krasniqi (70.)
Zuschauer:20
Schiedsrichter:Julian Dorsch (FSV Freienfels/Krögelstein)

Verdienter Auftaktsieg für die Peestner Reserve

Am Geburtstag von Spielertrainer Klotz gab die Zweitvertretung von Beginn an Vollgas. Das Geburtstagskind belohnte sich auch direkt mit einem sehenswerten Lupfer über den herausgeeilten Kengster Schlussmann. Zuvor hatten beide Mannschaften gute Einschussmöglichkeiten, die aber jeweils der Schlussmann zu nichte machte. Ködnitz kam durch einen Ulrich-Freistoß, den SSV Schlussmann falsch einschätzte zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel etwas ausgeglichener, Michel legte uneigennützig quer auf Rauh, der in der 52. Minute die erneute Führung her stellte. Wenige Minuten später erzielte Fischer nach Torwartfehler von Mücke die Vorentscheidung. Pichl machte in der 79. Minute endgültig den Deckel auf diese Partie. Die Zweite feiert also einen gelungenen Saisonauftakt.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

Erstellt von Alexander Dupke, SSV Peesten || Spielberichte

Zurück