Zum Inhalt springen

17.08.2019: SSV Peesten 2 - SV Fortuna Untersteinach 2 - Endstand 2:0 (0:0)

SSV Peesten 2:Dörre, Wallström, Riese, Hofmann, Frosch, Jacob, Jatzke, Herold, Klotz, Pichl, Scheller / Michel K., Rauh T. (55.), Yilmaz H. (44.), Fischer E. (55.)
SV Fortuna Untersteinach 2:Hohner T., Thomas J., Kolb, Körber, Schieber, Schefel, Klösel, Thomas M., Laaber An., Pöhlmann, Käs M., Greulich (80.), Schäff (15.), Gräf (15.)
Tore:1:0 Jatzke (65.), 2:0 Klotz (84.)
Gelbe Karten:Wallström (40.), Hofmann (60.), Jatzke (78.) / -
Zuschauer:35
Schiedsrichter:Dieter Wagner (FSV Freienfels/Krögelstein)

Reserve setzt Siegesserie fort

Die Zuschauer sahen zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Nach gut 20 Minuten kamen die Gastgeber öfter zu Torchancen. Untersteinach war in der Defensive anfällig, konnte allerdings nach vorne immer wieder durch den schnellen Käs einige Nadelstiche setzen. Nach einem Freistoß vom Untersteinacher Laaber landete der Ball am Innenpfosten, Untersteinach setzte bei dieser Aktion gut nach, konnte den Ball jedoch aus kürzester Distanz nicht einschieben. Auch Peesten hatte durch Frosch und Pichl gute Tormöglichkeiten, welche nicht genutzt wurden. Somit ging man mit einem 0:0 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff erhöre Peesten den Druck, agierte aber weiterhin glücklos in der Offensive. In der 65. Minute konnte Jatzke aus dem Getümmel heraus zum 1:0 abschließen. Mit der Führung im Rücken konnte man nun befreiter aufspielen und kontrollierte das Spielgeschehen. Untersteinach hatte sich aber noch nicht aufgegeben und hielt robust dagegen. Rauh hätte in der 75. Minute alles klar machen können, fand aber im Gästetorwart Hohner seinen Meister. Kurz vor Schluss konnte Spielertrainer Klotz, nach Vorarbeit von Jatzke und kräftiger Unterstützung durch die Fortuna-Defensive das 2:0 markieren.

Peesten hat nun aus 4 Spielen 4 Siege geholt und nur 2 Gegentore kassiert - das ist aktuell Liga-Bestwert. Im nächsten spiel muss Peesten nach Leuchau reisen. Sollte man auch da 3 Punkte entführen, kann man von einem mehr als gelungenen Saisonstart sprechen.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

Erstellt von Florian Pichl, SSV Peesten || Spielberichte

Zurück