Zum Inhalt springen

02.10.2019: TSV Stadtsteinach - SSV Peesten 2 - Endstand 1:0 (1:0)

TSV Stadtsteinach:Wochele, Grimmler, Neidhardt, Geier T., Heiß M., Schelter, Lanzendorfer M., Hohn, Issa, Sesselmann, Hempfling, Felekidis (70.)
SSV Peesten 2:Dörre, Wallström, Vogler, Michel K., Buß, Rauh T., Herold, Herrmann, Burteisen, Pichl, Scheller / Jatzke, Hofmann (36.), Klotz (46.), Yilmaz H. (87.)
Tore:1:0 Eigentor (8.)
Zuschauer:20
Schiedsrichter:Marco Wolf (SG Rugendorf/Losau)

Peesten ging besser zu Werke am Wochenende zuvor gegen Vatanspor II. Das Chancenplus war über die gesamten 90 Minuten auf Peestner Seite. Allerdings schaffte es die Klotz-Elf nicht den Ball im gegnerische Gehäuse unterzubringen - oftmals lief man sich auch in der souveränen Hintermannschaft Stanich's fest.

Diese nutzten eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft der Peestner zum Konter - den scharf zur Mitte gespielten Ball drückte aber ein Peestner über die Linie.

Unter dem Strich erneut eine unnötige Niederlage.

Erstellt von Alexander Dupke, SSV Peesten || Spielberichte

Zurück