Zum Inhalt springen

25.08.2019: BC Leuchau - SSV Peesten - Endstand 6:2 (4:1)

Tore:1:0 Dubsky (7.), 1:1 Schoberth (8.), 2:1, 3:1 K. Wehner (24., 33.), 4:1 Band (39.), 4:2 Barth (49./Eigentor), 5:2 Luft (89.), 6:2 L. Wehner (90.)
Schiedsrichter:Geck (SV Knellendorf)
Zuschauer:100

Der BC begann druckvoll und ging nach einer Ecke von Luft durch Dubsky in Front. Der Vorsprung hielt aber nur eine Minute, denn Schoberth glich nach einem langen Ball für die Gäste aus. Die Leuchauer ließen sich nicht schocken und spielten weiter druckvoll nach vorne. SSV-Torwart Braunersreuther hielt sein Team mit mehreren Paraden im Spiel. Nach 24 Minuten war er machtlos, als K. Wehner auf Zuspiel von Luft das 2:1 erzielte. Kurz darauf steckte Band auf K. Wehner durch, der seinen zweiten Treffer erzielte. Kurz vor der Pause erzielte Band das 4:1. Den Anschlusstreffer erzielte die Heimelf selbst mit einem Eigentor. Barth beförderte einen langen Freistoß ins eigene Netz. Leuchau blieb aber am Drücker und ließ kaum noch eine nennenswerte Chance der Peestener zu. Kurz vor Schluss vollendete Luft einen Konter zum 5:2, ehe L. Wehner den Endstand herstellte. Die Gäste hatten ihren besten Spieler in Torwart Braunersreuther, während beimBC Luft und K.Wehner aus einer geschlossenenMannschaft herausragten.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

Erstellt von Bayerische Rundschau || Spielberichte

Zurück