Zum Inhalt springen

15.09.2019: SSV Peesten - (SG) Rugendorf - Losau - Endstand 2:2 (1:2)

SSV Peesten:Schoberth, Buß, Münch, Ellner, Wolf, Baum, Wagner, Unruh, Pöhlmann Kai I., Härtel J., Geppert, Jacob (8.), Frosch (83.), Schiepert Ad. (32.)
(SG) Rugendorf/Losau:Weinmann, Schröder Dennis., Hildner, Eber, Nützel M., Bisani, Philp, Hohner, Bär D., Buß, Nützel F., Bär J. (84.), Weiß (32.), Süß Ma. (66.)
Tore:1:0 Geppert (9.), 1:1 Hohner (18.), 1:2 Nützel F. (40.), 2:2 Geppert (90.)
Gelbe Karten:Baum (80.) / -
Zuschauer:73
Schiedsrichter:Daniel Kunz

Alles wie immer

SSV und SG teilen sich die Punkte Nach der enttäuschenden Auswärtsniederlage in Melkendorf war der SSV auf Wiedergutmachung aus. Die Michel-Elf begann forsch und versuchte in den ersten Minuten die Hintermannschaft Rugendorfs in Bedrängnis zu bringen. Mit Erfolg - Geppert traf in der 9. Minute zur Führung für Peesten. Wenige Minuten später verhinderte der Pfosten das 2:0. Rugendorf kam in der 18 Minute durch Hohner zum Ausgleich - bei Peesten musste  Ellner verletzungsbedingt den Platz vorzeitig verlassen - Jacob kam für ihn ins Spiel. Wenige Minuten später musste auch Buß mit Beschwerden vom Platz und wurde durch Schiepert ersetzt. Nützel gelang in der 40. Minute die zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente Führung für die Gäste. Nach dem Pausentee plätscherte das Spiel vor sich hin. Beide Mannschaften hatten noch die ein oder andere Möglichkeit, die aber von den Schlussmännern pariert wurden. Rugendorf versuchte nur das nötigste zu tun und bei der Heimelf hatte man das Gefühl, dass man sich an diesem Tag keinen weiteren Treffer mehr erarbeiten kann. So war es Geppert in der Nachspielzeit mit seinem 9. Saisontreffer vorbehalten den standardgemäßen 2:2 - Endstand herzustellen!

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

Erstellt von Alexander Dupke, SSV Peesten || Spielberichte

Zurück