Zum Inhalt springen

04.10.2020: SSV Peesten - BC Leuchau - Endstand 1:5 (0:2)

SSV Peesten:Täuber B., Werner, Münch, Wagner, Baum, Unruh, Dupke, Härtel J., Trammer, Geppert, Sedlacek / Hargens, Zaccaro, Hofmann (42.), Herrmann (83.), Pichl (46.)
BC Leuchau:Weiche F., Barth C., Schiepert Ar., Fehn, Luft, Barth S., Sums, Barth F., Wehner, Kramarczyk Kevin., Rabe / Sahr, Peter (54.), Laufmann (70.), Hein (81.), Gerber (81.)
Tore:0:1 Rabe (22.), 0:2 Luft (44.), 0:3 Rabe (63.), 0:4 Wehner (70.), 0:5 Kramarczyk Kevin. (75.), 1:5 Pichl (86.)
Gelbe Karten:Baum (65.), Härtel J. (76.) / Schiepert Ar. (50.), Sahr (89.)
Zuschauer:60
Schiedsrichter:Karl-Heinz Oestreicher (SV Kulmain)

Der SSV konnte nicht an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen und verlor am Ende auch in der Höhe verdient.

Kramarczyk und Schiepert hatten im Mittelfeld von Beginn an die Hoheit und bedienten immer wieder die schnellen Außenbahndpieler Wehner und Rabe. Letzterer markierte nach einem Stellungsfehler von Dupke das 1:0. Torwart-Vertretung Täuber parierte zuvor schon 2 Mal hervorragend, war aber hier machtlos. Kurz vor dem Halbzeotpfiff markierte Luft den 2:0 Pausenstand. Geppert hatte trotzdem die Möglichkeit im 16er das ein oder Andere mal abzuschließen, es war aber immer ein Leuchauer Bein dazwischen.

Auch in der zweiten Halbzeit änderten sich die Verhältnisse nicht. Leuchau erhöhte nach 2 individuellen Fehlern auf 4:0, erneut Rabe vollendete zum 0:5 aus Peestner Sicht. Pichl konnte per schöne , direkt verwandelten Freistoß auf 1:5 verkürzen. Schiedsrichter Östreicher entglitt das Spiel am Ende des zweiten Durchgang vollends.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller

| Spielberichte

Zurück