Zum Inhalt springen

Boris Täuber

Spitzname: Bobl, Boberle, Amol Amol
Geburtsdatum/-ort: 30.01.1985, Kulmbach
Wohnort: Ludwigschorgast
Familienstand: verheiratet
Größe, Gewicht: 1,78 m, 80 kg
Beruf: Produktion Maxit
Hobbys: Fußball und Leddern
Lebensmotto: Ein Geben und Nehmen
Meine größte Stärke: Jacky Cola
Meine größte Schwäche: Jacky Cola
Spielposition: Libero
Lieblingsposition: Sturm
Spielertyp: Ein entspannter Spielaufbauer von hinten raus
Lieblingsverein u. Spieler: Schalke 04, Höwedes
Bei diesem Verein würde ich niemals spielen: Bayern, BVB, SSV Kasendorf
Meine schlimmste Verletzung: Schlüsselbeinbruch
Sportliches Vorbild: Höwedes
Schönstes sportliches Erlebnis: 2 x Meister mit dem SSV
Mit dem Fußballspielen höre ich auf, wenn... Ich keine Lust mehr habe
Beim SSV gefällt mir... Der Zusammenhalt und die Vereinspolitik
Beim SSV gefällt mir nicht... Die unnötige Unruhe in den Mannschaften
Ein Satz zum SSV... Einmal Peesten, immer Peesten
Lieblingsessen: Bockwäscht mit Kraut
Lieblingsgetränk: Gaasseidla, Jacky Cola
Lieblingsmusik: Sepultura, halt alles was hart ist
Lieblingsfilm: Bravehart
Lieblingsgame: FIFA, Call of Duty
Mein größter Traum: Meisterschaft von Schalke
Bei welchem Ereignis wäre ich gerne dabei gewesen? UEFA-Cup-Sieg 97 von Schalke
Mit wem würde ich gerne einen Tag tauschen? Mit gor kann
Diese Schlagzeile würde ich gerne über mich lesen: Täuber schießt Peesten zum Sieg
Das wollte ich schon immer mal sagen: Immer locker bleiben und bloos ka Hegdigg

Boris Täuber in Aktion