Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2018-2019

26.05.2019: SSV Peesten 2 - Vatanspor Kulmbach 2 - Endstand 3:6 (2:5)

SSV Peesten 2: Dörre, Vogler, Albrecht, Frosch, Hofmann, Yilmaz, Rauh T., Jacob, Dupke, Martin, Pichl, Wolf (46.), Fischer E. (46.), Klotz (46.)
Vatanspor Kulmbach 2: Yilmaz Y., Ülker, Özhan, Karademir R., Bayrak, Jljazi, Yilmaz M., Gündüz, Cekem, Özhan, Asal / Asal, Eraslan (16.), Boujia (19.), Uzun S. (22.)
Tore: 0:1 Ülker (3.), 1:1 Frosch (6.), 1:2 Özhan (10.), 1:3 Ülker, Foulelfmeter (24.), 1:4 Asal (28.), 2:4 Jacob (40.), 2:5 Yilmaz M. (45.), 3:5 Hofmann (51.), 3:6 Ülker (87.)
Gelbe Karten: - / Yilmaz M. (80.), Eraslan (90.)
Zuschauer: 25
Schiedsrichter: Johannes Börner (TSV Willmars)

Spielstarke Mannschaft überrennt den SSV

Vatanspor begann forsch und setzte die Heimmannschaft in deren Hälfte fest. Peesten war zu behäbig und mit den Gedanken nicht wirklich auf dem Platz. Vatanspor war effizient und ging bereits nach 3 Minuten in Führung. Frosch konnte wenig später den Ausgleich besorgen - Özan, Ülker und Asal schlug binnen 10 Minuten zurück. Jacob erzielte nach einem 60 Meter - Lauf den 2:4 Anschlusstreffer, aber auch dieser wurde noch vor dem Halbzeitpfiff wieder egalisiert. In der Kabine korrigierte Klotz die Aufstellung und brachte drei frische Spieler. Fortan war das Spiel ausgeglichener und auch Peesten kam zu guten Chancen. Eine davon nutzte Spielertrainer Klotz mit dem schwachen Fuß. Wenig später hätte Frosch alleinstehend vor Torwart Y. Yilmaz auf 4:5 verkürzen müssen! Für den Endstand (3:6) sorgte Ülker nachdem Peesten den Libero aufgelöst hatte. Am Ende ein verdienter Sieg, den Peesten aber in Halbzeit eins selbst eingeleitet hatte.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller