Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2015-2016

20.04.2016: SSV Peesten 2 - TSV 1902 Thurnau 2 - Endstand 3:1 (1:0)

SSV Peesten 2: Braunersreuther, Seibt, Burteisen, Härtel J., Dupke, Pichl, Fischer E., Zacharias, Popov, Rauh, Dippold, Bonath (72.), Felbinger (84.)
TSV 1902 Thurnau 2: Bäger, Härtel, Vogel A., Mönch, Hertling, Vogel R., Högen, Schwarzmeier, Ziegler, Hahn, Bergmann, Ultsch (60.), Reimann (70.)
Tore: 1:0 Popov, Foulelfmeter (2.), 2:0 Popov, Foulelfmeter (67.), 2:1 Härtel (77.), 3:1 Rauh (85.)
Gelbe Karten: - / Härtel (73.), Vogel R. (86.)
Gelb-rote Karten: - / -
Rote Karten: - / -
Zuschauer: 15
Schiedsrichter: Frank Müller (TV Guttenberg)

Popov eiskalt

Das Nachbarschaftsderby startete mit einem Paukenschlag. Der ansonsten gut leitende Referee zeigte zur Empörung der Gäste bereits in der 2. Minute auf den Elfmeterpunkt. Routinier Popov behielt die Nerven und versenkte eiskalt. Es entwickelte sich ein rasantes und gutes B-Klassen-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Immer wieder angetrieben von Bergmann und Mönch rannten die Thurnauer immer wieder an und versuchten die Einheimischen früh zu stören. Nach einem Freistoß von Pichl, köpfte Dippold das 2:0, welches der Schiri fälschlicherweiße wegen Abseits zurückpfiff. Das Abwehrbollwerk der Einheimischen hielt stand und so ging man mit der knappen Führung in die Halbzeit. Nach dem Wechsel, dass selbe Bild. Thurnau war die aktivere Mannschaft und Peesten lauerte weiterhin auf Konter. Bei einem dieser schnellen Gegenstöße, konnte Rauh nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Popov erneut souverän. Mit Wut im Bauch spielte Thurnau jetzt alles oder nichts und kam durch einen abgefälschten Freistoß von Härtel zum verdienten Anschlusstreffer. Nur kurze Zeit später scheiterte erneut Härtel bei einem Freistoß am gut aufgelegten SSV-Hüter Braunersreuther. Kurz vor Ende der Partie, fiel die Entscheidung. Nach einem Traumpass von Popov, lief Daniel Rauh alleine auf das Tor der Gäste zu und netzte eiskalt ein. Alles in Allem ein glücklicher, aber dennoch verdienter Sieg des SSV, wo man Torhüter "Bronco" Braunersreuhter und Jan Härtel ein Extralob aussprechen muss.

Elfmeter SSV Peesten

Freistoss TSV 1902 Thurnau

weiterere Freistösse TSV 1902 Thurnau

Eckball TSV 1902 Thurnau

Elfmeter SSV Peesten

Freistoss SSV Peesten