Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2013-2014

01.05.2014: SSV Peesten 2 - SV Hutschdorf 2 - Endstand 1:0 (0:0)

SSV Peesten 2: Rathgeber, Bonath, Wallström, Täuber M., Jacob, Dupke, Bergmann, Fischer E., Krauß T., Dippold, Pichl, Ellner (46.), Seibt (46.), Schott (46.)
SV Hutschdorf 2: Trammer, Doernhoefer, Bär, Weberpals, Bär M., Dörnhöfer, Schoninger P., Barth, Frisch, Klesse, Fischer, Zink (11.), Winkler (60.), Sesselmann M. (71.)
Tore: 1:0 Täuber M. (65.)
Gelbe Karten: Bonath (90.), Krauß T. (88.) / Bär (79.), Dörnhöfer (79.)
Gelb-rote Karten: - / -
Rote Karten: - / -
Zuschauer: 80
Schiedsrichter: Ahmet Yilmaz

Derbysieg!

In einem rasanten Nachbarschaftsderby konnte die Peestner Reserve einen weiteren Dreier verbuchen!  In einer recht zerfahrenen Partie, konnten weder Hutschdorf noch die Einheimischen sich Vorteile erspielen.  So spielte sich das meiste Geschehen im Mittelfeld ab und man ging mit 0-0 in die Halbzeit.  Nach dem Wechsel kam der SSV besser ins Spiel. Man ging aggressiver zu Werke, gewann die Zweikämpfe und erspielte sich ein optisches Übergewicht.  Nach super Vorarbeit des kurz zuvor eingewechselten Schott,  traf Capitano Täuber zum vielumjubelten Treffer!  Alles in allem ein faires Derby, mit dem besseren Ausgang für den SSV, was auf Grund der zweiten Hälfte jedoch verdient war.