Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2018-2019

07.10.2018: SSV Peesten - SV Cottenau - Endstand 7:1 (2:0)

SSV Peesten: Braunersreuther, Herrmann, Münch, Ellner, Baum, Schiepert Ad., Unruh, Pöhlmann Kai I., Rauh D., Täuber B., Geppert / Michel K., Scheller (66.), Schott S. (69.), Herold (72.)
SV Cottenau: Fischer, Albert, Großmann, Kröger, Diatka, Lewen D., Schlaf, Wich, Simsek N., Ströhlein, Heuschmann, Sippel (46.), Lindner (59.)
Tore: 1:0 Geppert (22.), 2:0 Schiepert Ad. (33.), 3:0 Rauh D. (51.), 4:0 Geppert (64.), 5:0 Rauh D. (68.), 6:0 Rauh D. (77.), 7:0 Rauh D. (86.), 7:1 Heuschmann (89.)
Gelbe Karten: Täuber B. (45.), Münch (51.), Baum (63.) / Albert (47.), Großmann (49.)
Zuschauer: 40
Schiedsrichter: Ismail Yasar (ASV 06 Neustadt)

Rauh trifft 4-fach

Die Gäste, die mit 3 Spielern der zuvor ausgetragenen Reserve-Partie antraten versuchten mit dem Tempo der Heimmannschaft mitzuhalten. In der 22. Minute eröffnete Geppert den Torreigen. Schiepert konnte in der 33. Minute nach Rauh-Flanke per Kopf zum 2:0 Halbzeitstand erhöhen. Nach der Halbzeit schraubte der SSV das Ergebnis erneut durch Geppert sowie einem lupenreinen Hattrick von Rauh auf 7:0 in die Höhe, ehe Cottenau in der 90. Minute der Ehrentreffer gelang. Einen riesen Respekt der Gastmannschaft, von der 3 Akteure bereits zuvor 90 Minuten in der "nur" zu siebt agierenden Reserve-Mannschaft angetreten sind.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller