Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2016-2017

30.04.2017: SV Ramsenthal - SSV Peesten - Endstand 1:2 (0:1)

SV Ramsenthal: Kraiczi, Bauer T., Löw, Hoffmann, Dippold, Honig, Zeitler, Ruckriegel S., Jüngling K., Bucksch, Kroder / Maisel, Dürst Sascha., Bulman, Bär (40.)
SSV Peesten: Hahn, Rosa, Münch, Ellner S., Dippold A., Unruh, Hammond V., Rauh, Netzel, Geppert, Krauß / Braunersreuther, Baum, Herold, Popov (46.)
Tore: 0:1 Rauh (39.), 1:1 Zeitler, Foulelfmeter (81.), 1:2 Ellner S. (90.)
Gelbe Karten: Bär (44.), Bauer T. (44.), Dippold (55.) / Münch (57.), Netzel (80.)
Rote Karten: Zeitler (90.+2) / -
Zuschauer: 95
Schiedsrichter: Thomas Heinlein (TSV Mistelbach)

Etwas glücklich, aber nicht unverdient!

Die erste Halbzeit verlief weitestgehend ausgeglichen ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten. Das 1:0 für Peesten erzielte Rauh, als er eine scharfe Hereingabe von Krauß unter die Latte drückte. In Durchgang zwei drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, doch fehlten ihnen oft die Mittel gegen meist gut organisierte Gäste, die ihrerseits einige Konterchancen zur Vorentscheidung liegen ließen. So kam der SVR zehn Minuten vor Schluss doch zum Ausgleich durch Zeitler per Foulelfmeter. Als dann eigentlich alle mit dem Unentschieden rechneten, setzte Ellner kurz vor Schluss einen Freistoß in den Winkel und sorgte so für den etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Siegtreffer für Peesten.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller