Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2016-2017

18.03.2017: TSV 08 Kulmbach - SSV Peesten - Endstand 1:1 (0:1)

TSV 08 Kulmbach: Zimmerer Sa., Göldel, Taubenreuther, Kilic, Ramsauer, Groß, Ohnemüller, Buchmeier, Kästner, Früh F., Larkow / Holzmann, Bauer, Weiche Do. (46.), Lutz P. (46.)
SSV Peesten: Hargens, Rosa, Münch, Ellner S., Unruh, Härtel J., Wolf, Rauh, Dippold A., Geppert, Krauß / Popov, Baum, Herold, Täuber B. (58.), Netzel (74.)
Tore: 0:1 Ellner S., Foulelfmeter (7.), 1:1 Ohnemüller (70.)
Gelbe Karten: Früh F. (63.) / -
Gelb-rote Karten: - / -
Rote Karten: - / -
Zuschauer: 50
Schiedsrichter: Fabian Rogler (SpVgg Faßmannsreuth)

Gerechte Punkteteilung!

Der SSV begann stark und brachte die Defensive der Hausherren immer wieder in Verlegenheit. Nachdem erst die Latte für 08 retten musste, wurde kurz darauf Krauß im Sechzehner gefoult und es gab völlig zu Recht Elfmeter, den Ellner gewohnt sicher verwandelte. In der nächsten Szene hätte es nach Foul an Geppert erneut einen Strafstoß für den SSV geben müssen, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb leider stumm. Nach gut einer halben Stunde wurde die Heimelf stärker und verbuchte durch Buchmeier und Larkow gute Chancen, wobei letzterer dabei den Pfosten traf. Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit hätte Krauß fast für den SSV erhöht, doch sein klasse getretener Freistoß ging leider nur an die Latte. Nach der Pause ein anderes Bild, denn die auf einigen Positionen veränderte Heimelf gab nun richtig Gas und der SSV konnte kaum noch für Entlastung sorgen. Zwangsläufig fiel dann auch der Ausgleich durch Ohnemüller, der per Abstauber traf. Der TSV wollte in der Folge unbedingt den Sieg, doch der SSV hielt dagegen und kämpfte aufopferungsvoll und so blieb es am Ende beim insgesamt gerechten Unentschieden.

weitere Bilder

finden Sie auf der Homepage unseres Fotografen Thomas Müller