Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2015-2016

14.05.2016: SSV Peesten - VfB Kulmbach 2 - Endstand 3:1 (1:0)

SSV Peesten: Hargens I., Münch, Ellner S., Dippold A., Wolf, Hammond V., Unruh, Rauh, Netzel, Geppert, Krauß / Braunersreuther, Herold, Täuber B., Rosa (70.), Härtel J. (75.), Popov (90.)
VfB Kulmbach 2: Hein M., Ramming M., Kreul, Hasemann, Stübinger, Kodisch, Braunersreuther M., Potzel, Geter, Sesselmann, Holhuth / Heller, Haas, Ittner (46.)
Tore: 1:0 Ellner S., Foulelfmeter (45.), 1:1 Geter (48.), 2:1 Krauß (67.), 3:1 Krauß (70.)
Gelbe Karten: - / -
Gelb-rote Karten: - / -
Rote Karten: - / -
Zuschauer: 70
Schiedsrichter: Kurt Meyer (FC 1927 Hochstadt)

SSV Peesten schafft Klassenerhalt!

In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaft gehörig Respekt voreinander, sodass Torchancen eher Mangelware waren. Mit zunehmender Spieldauer bekam die personell nicht gerade schlecht besetzte Bezirksliga-Reserve vom VfB Kulmbach jedoch Oberwasser und drückte auf den Führungstreffer. Die größte Chance dazu hatte Holhut, doch er scheiterte per berechtigtem Foulelfmeter am starken SSV-Keeper Hargens. Quasi mit dem Halbzeitpfiff tankte sich Geppert durch und konnte nur noch per Foul vom Gästetorwart Hein gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ellner im Nachschuss. Kurz nach der Halbzeit glichen die Gäste durch Geter zum verdienten Ausgleich aus und hatten in der Folge einige erstklassige Chancen, in Führung zu gehen. Mit etwas Glück und Geschick überstand der SSV diese Drangphase und ging in der 68. Minute durch Krauß in Führung, der in dieser Szene vom unermüdlichen Geppert freigespielt wurde. Als sich kurz darauf Gästetorwart Hein unter Druck einen fatalen Fehlpass leistete, war wiederum Krauß zur Stelle und erhöhte auf 3:1. Die Gäste hätten danach zwar nochmals verkürzen können, doch auch der SSV ließ noch einige Konter liegen und so blieb es am Ende beim nicht unverdienten Heimsieg für den SSV, der vor allem kämpferisch einen bärenstarken Auftritt hinlegte. Somit sicherte sich die Truppe von Spielertrainer Andi Dippold am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt und kann nach dieser turbulenten Saison absolut stolz sein!!!

Elfmeter VfB Kulmbach 2

Eckball VfB Kulmbach 2

Elfmeter SSV Peesten

Nach dem Spiel in der Kabine