Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2014-2015

03.05.2015: VfB Kulmbach 2 - SSV Peesten - Endstand 0:1 (0:0)

VfB Kulmbach 2: Flieger, Bauer, Kratzel, Sahr, Kodisch, Wachter, Gerhardt, Haas, Schneider, Teufel, Hempfling M. / Passing, Pachali (76.), Weber (63.), Wagner Mik. (63.)
SSV Peesten: Hargens, Münch, Ellner S., Stamm, Schuhmann D., Härtel J., Popov, Rauh , Dippold, Geppert, Krauß, Zacharias (63.), Hammond V. (76.)
Tore: 0:1 Krauß (78.)
Gelbe Karten: Teufel (47.), Schneider (55.) / Dippold (12.)
Zuschauer: 40
Schiedsrichter: Berndt Unglaub (TuS Förbau)

Die Gäste gingen als glücklicher, jedoch nicht ganz unverdienter Sieger vom Platz. Es war ein Spiel mit viel Leerlauf. Aus dem Spiel heraus gab es kaum Torchancen zu bestaunen. Der SSV war allerdings bei Standardsituationen stets gefährlich. Der VfB setzte immer wieder über ein paar Konter Nadelstiche, war aber im Abschluss zu harmlos.
 
Im zweiten Spielabschnitt investierten die Gäste dann mehr als die Heimelf. Zu nennenswerten Torraumszenen kam es jedoch nicht, da die VfB-Defensive gut stand. Erst in der 79. Minute fiel dann die Gästeführung durch Krauß. Die Heimelf schaffte es nicht, den Ball endgültig aus der Gefahrenzone zu klären, und der Torjäger schob überlegt zur Führung ein. Mit den Schiedsrichterentscheidungen waren beide Seiten oft nicht einverstanden.