Zum Inhalt springen

Spielberichte

Saison 2013-2014

01.05.2014: SSV Peesten - SV Hutschdorf - Endstand 1:2 (1:1)

SSV Peesten: Popov, Münch, Ellner S., Herold, Härtel J., Netzel Vic., Stamm, Raab, Hügerich B., Geppert, Krauß / Täuber B., Wölfel (46.), Zacharias (73.)
SV Hutschdorf: Schaller, Sesselmann D., Heisinger, Höhn, Denk A., Heisinger, Bernard, Sandler, Knörrer D., Schneider, Denk / Zink, Steffen, Hohlweg (5.), Sack A. (73.)
Tore: 0:1 Hohlweg (21.), 1:1 Krauß (37.), 1:2 Knörrer D. (68.)
Gelbe Karten: Wölfel - Foulspiel (57.) / Denk - Foulspiel (78.), Heisinger - Foulspiel (27.)
Gelb-rote Karten: - / -
Rote Karten: - / -
Zuschauer: 140
Schiedsrichter: Jörg Matthes (TSV Neuensorg)

Glücklicher Gästesieg!

Die Partie begann abwechslungsreich, der SSV hatte mehr vom Spiel, die erste Chance jedoch die Gäste, als Hohlweg an der Latte scheiterte. Im Gegenzug hatte Krauß die Führung für den SSV auf dem Fuß, doch sein Schuss landete am Pfosten. In der 21. Minute nahm Hohlweg einen katastrophalen Fehlspass im SSV-Strafraum dankend an und erzielte völlig freistehend die Führung für die Gäste. Nachdem erst Härtel die riesen Chance zum Ausgleich vergab, machte es Krauß in der 37. Minute besser und erzielte durch einen schönen Schuss ins lange Eck den verdienten Ausgleich für den SSV. Kurz vor der Halbzeit hätten die Gäste wieder in Führung gehen können, doch Netzel konnte im letzten Moment vor dem einschussbereiten Knörrer klären. Nach dem Wechsel war der SSV klar spielbestimmend, doch vor dem Tor nicht abgeklärt genug. Hutschdorf machte es besser und ging in der 67. Minute nach einem lang getretenen Freistoß durch Knörrer, der den Ball aus kurzer Distanz mit der Schulter ins Tor beförderte, in Führung. Danach rannte der SSV an, doch zwei Mal Aluminium und zwei nicht anerkannte Treffer von Krauß bzw. Geppert wegen angeblichem Abseits bzw. Handspiel verhinderten den Ausgleich. So kam Hutschdorf am Ende zu einem äußerst glücklichen Auswärtssieg und der SSV wieder einmal zur Erkenntnis, zu wenig aus seinen Möglichkeiten gemacht zu haben.